Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Durlangen und Netze ODR bleiben Partner

Foto: privat

Die Gemeinde Durlangen und die Netze ODR erneuern ihre Strompartnerschaft für weitere 20 Jahre. Die Partnerschaft besteht seit 79 Jahren.

Donnerstag, 06. April 2023
Thorsten Vaas
49 Sekunden Lesedauer

Die Gemeinde Durlangen wird auch weiterhin von der Netze ODR mit Strom versorgt. Die Partnerschaft zwischen der Gemeinde und dem Energieversorger besteht bereits seit 79 Jahren und wurde kürzlich mit dem Neuabschluss des Stromkonzessionsvertrags erneuert. Die Netze ODR darf die öffentlichen Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen, die zu einem Energieversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung im Gebiet der Kommune gehören, über eine Laufzeit von 20 Jahren nutzen.
„Wir freuen uns, dass wir mit der Netze ODR die bewährte und zuverlässige Partnerschaft fortsetzen können“, sagte Bürgermeister Dieter Gerstlauer. Die Netze ODR GmbH kümmert sich nach eigenen Angaben insbesondere um die Gestaltung einer umweltfreundlichen Versorgung der Gemeinde Durlangen mit Strom. Gemeinsam mit den Kommunen möchte das Unternehmen eine nachhaltige Energiezukunft gestalten.
Die Netze ODR ist eine Tochtergesellschaft der EnBW ODR AG und verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung im Betrieb der Energieversorgung. Die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem Energieversorger begann bereits 1944, als die EnBW ODR, beziehungsweise ihre Vorgängerunternehmen die Region mit Elektrizität erschloss. Seit 2001 ist Durlangen auch an das Erdgasnetz angeschlossen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2536 Aufrufe
196 Wörter
320 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/6/durlangen-und-netze-odr-bleiben-partner/