Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Klinik-​Krieg zwischen Kreis und Stadt in Gmünd

Foto: Stadtarchiv

1960 drohte im Hinblick auf einen Krankenhaus-​Neubau sogar der „Gmünder Schwabenstreich“. Die ehemalige Bildungseinrichtung St. Ludwig hatte ab 1942 immer mehr die Rolle des ersten Kreiskrankenhauses.

Freitag, 07. April 2023
Thorsten Vaas
29 Sekunden Lesedauer

Mancher Gmünder erntet heute ungläubiges Staunen, wenn er als seine Geburtsstätte St. Ludwig angibt: „Was! Du bist in einem Seniorenzentrum auf die Welt gekommen?“ Fast schon in Vergessenheit geraten ist die bedeutende, zeitweise sogar dramatische Rolle, die St. Ludwig für die Entwicklung des Gmünder Krankenhauswesen spielte. Und tatsächlich war es so, dass eine ganze Generation von „Altkreislern“ vor allem in den geburtsstarken 1950er-​Jahren im damals eher spartanisch ausgestattet ersten Kreiskrankenhaus das Licht der Welt erblickten.

Mehr über die Geschichte von St. Ludwig lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2186 Aufrufe
116 Wörter
410 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 410 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/7/klinik-krieg-zwischen-kreis-und-stadt-in-gmuend/