Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Hagbergturm Gschwend: Eröffnung am 16. April

Foto: SAV

Der Hagbergturm bei Geschwend startet am 16. April in die neue Saison. Von dort hat man einen tollen Ausblick über den Naturpark Schwäbisch-​Fränkischer Wald.

Samstag, 08. April 2023
Thorsten Vaas
39 Sekunden Lesedauer

13 Mitglieder des Schwäbischen Albvereins haben kürzlich den Hagberturm aus dem Winterschlaf geholt und fit gemacht für die neue Saison. „Pünktlich zur Saisoneröffnung am 16. April ist der Hagbergturm wieder in bestem Zustand und bereit, Besucher zu empfangen“, schreibt der Albverein in einer Pressemitteilung. An Sonn– und Feiertagen ist der Turm von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Betrieben wird er ausschließlich von Ehrenamtlichen.
Der Hagbergturm liegt Westlich von Gschwend auf 585 Metern Höhe. Das Jugendstilbauwerk wurde 1901 vom Verschönerungsverein als Holzgerüst für Aussichtszwecke erbaut und wenig später wurde ein 23 Meter hoher Turm errichtet. Dieser bietet eine herrliche Aussicht über den Naturpark Schwäbisch-​Fränkischer Wald.

Eine tolle Wanderung zum Hagbergturm mit einem Mini-​Wasserfall auf der Strecke gibt es hier bei Komoot.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3006 Aufrufe
158 Wörter
409 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 409 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/8/hagbergturm-gschwend-eroeffnung-am-16-april/