Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Fairer Kick für die Erdbebenhilfe

Fotos: bri

Mit einem Benefizturnier mit 22 Teams haben die Ditib-​Gemeinde Heubach und der Deutsch-​Türkische Kultur– und Sportverein Spenden für Menschen in der türkischen Erdbebenregion gesammelt.

Montag, 01. Mai 2023
Franz Graser
51 Sekunden Lesedauer

Bei aller Begeisterung für den Fußball stand der Sport bei diesem Turnier für einmal nicht im Mittelpunkt. Vielmehr gehe es darum, gemeinsam etwas für die Opfer des schweren Erdbebens Anfang Februar in der Türkei zu unternehmen und Spenden zu sammeln, schildert Su. Diesem Zweck kommt die Anmeldegebühr von 100 Euro pro Team zugute, und für diesen Zweck verkauft eine Gruppe von Frauen aus Heubach unter Federführung von Lale Genc im Foyer der Halle von morgens bis abends Kaffee, Tee, Kuchen, Brezeln und türkische Spezialitäten.

Am Ende des Tages sind knapp 12.000 Euro zusammengekommen. „Unser Angebot ist sehr gut angenommen worden, und wir haben gemeinsam etwas Großartiges erreicht“, betont Mustafa Su in einer kurzen Rede vor der Siegerehrung am Abend und bedankt sich bei allen Teams sowie den zahlreichen Sponsoren und Helfern – unter anderem auch den Maltesern, die den Sanitätsdienst für das Turnier stellten –, ohne die es dem DTKSV nicht möglich gewesen wäre, erstmals seit fünf Jahren wieder ein Benefizturnier auf die Beine zu stellen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der morgigen Ausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2729 Aufrufe
204 Wörter
304 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/1/fairer-kick-fuer-die-erdbebenhilfe/