Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Macht künstliche Intelligenz arbeitslos?

Foto: bvs

Die ingenieurwissenschaftliche Seite der Digitalisierung nahm Prof. Dr. Marcus Liebschner von der Hochschule Aalen in der Programmreihe „Kultur der Digitalität“ an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd unter die Lupe.

Donnerstag, 11. Mai 2023
Gerold Bauer
22 Sekunden Lesedauer

Seit der Industrialisierung sind immer wieder Schübe zu verzeichnen, in denen menschliche Arbeit durch Maschinen leichter, aber auch gänzlich ersetzt wurde. Im Zuge der Digitalisierung scheint nun mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) die letzte Bastion des Glaubens an die menschliche Sonderstellung massiv in Frage gestellt zu sein.

Die RZ berichtet darüber am 12. Mai!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2870 Aufrufe
88 Wörter
375 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 375 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/11/macht-kuenstliche-intelligenz-arbeitslos/