Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Skiliftwandern am Vatertag in Gschwend

Foto: wpf

Es ist ein Alleinstellungsmerkmal der Turn– und Sportfreunde Gschwend und eine originelle Idee dazu. Zum Skilift-​Wandertag strömten bei bestem Frühlingswetter viele Wanderfreunde zum Gschwender Skilift.

Donnerstag, 18. Mai 2023
Thorsten Vaas
35 Sekunden Lesedauer

Schneearme Winter sorgten bei den Sportsfreunden für Einfallsreichtum. Eine kleine Gruppe von altgedienten TSF-​Mitgliedern um Dieter Fritz hatten vor ein paar Jahren einen Versuch gestartet. Der Skilift wurde kurzerhand zum Wanderlift umfunktioniert, mit nur wenigen Schleppbügeln, eingestellt auf gemächliches Tempo. Der originelle Versuch zog viele Gäste an. Wer den Blick vom Gemeindeberg aus über Gschwend genießen wollte, konnte sich dann mit Unterstützung eines Liftbügels am verlängerten Rücken in gemächlichem Schritttempo den Steilhang zur Bergstation hochschieben lassen. Oben angekommen, konnte die Aussicht bei einem Gipfelschnaps verfeinert werden, bevor der Weg über die Familienabfahrt talwärts zur Talstation ging. Der historische Eiskeller, der üblicherweise an diesen Tag geöffnet wird, musste diesmal geschlossen bleiben um eine Kolonie seltener Federmausarten nicht zu störten.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4959 Aufrufe
143 Wörter
365 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 365 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/18/skiliftwandern-am-vatertag-in-gschwend/