Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Boxen: Gmünder erstmals Gastgeber für Landespokal

Foto: Kirsten Micko

In der Schwerzerhalle ist der Deutsche Amateurboxclub Schwäbisch Gmünd als Gastgeber eines Baden-​Württemberg-​Cups in Erscheinung getreten – zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte. Ungefähr 300 Zuschauer erlebten einen Abend mit ansprechenden Duellen.

Donnerstag, 04. Mai 2023
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Der Deutsche Amateurboxclub (DABC) Schwäbisch Gmünd hat in der Schwerzerhalle seinen ersten Baden-​Württemberg-​Cup veranstaltet. Für den 22. April war es dem DABC gelungen, einen der begehrten BW-​Cups nach Schwäbisch Gmünd zu holen.
Die Athleten waren mit ihren Teams aus ganz Baden-​Württemberg angereist, selbst ein Boxer aus der Schweiz stellte sein Können unter Beweis.
Angesetzt waren 24 Kämpfe. Der Trainer des DABC, Antonio Cannizzaro, schickte drei seiner hochmotivierten Kämpfer in den Ring. Jannes Walz vom DABC bestritt den ersten Kampf seiner noch jungen Boxlaufbahn. Er besiegte seinen Gegner in der zweiten Runde durch Abbruch (Referee Stops Contest).
Corinne Dalferth aus Gmünd musste sich mit einer sehr starken Gegnerin auseinandersetzen. Der Kampf wurde vom Ringrichter in der zweiten Runde zu Gunsten ihrer Rivalin abgebrochen, was aber beim Publikum auf wenig Verständnis stieß.

Welcher frühere Boxweltmeister sich in der Schwerzerhalle unter die Zuschauer gesellte, erfahren Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung. Die vollständige Ausgabe ist auch online im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2466 Aufrufe
191 Wörter
349 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/4/boxen-gmuender-erstmals-gastgeber-fuer-landespokal/