Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Land unter in der Innenstadt von Lorch vor fünf Jahren

Archiv-​Foto: hs

Kaum zu glauben, wenn man jetzt bei schönstem Sommerwetter unterwegs ist: Vor fünf Jahren öffnete der Himmel seine Schleusen. Die Bäche in den Seitentälern von Lorch schwollen im Nu zu reißenden Flüssen an und überfluteten die Innenstadt.

Samstag, 10. Juni 2023
Gerold Bauer
35 Sekunden Lesedauer

Den Abend des 11. Juni 2018 werden viele Menschen der Klosterstadt Lorch gewiss nie vergessen. Starkregen im Stadtgebiet und eine Sturzflut aus dem Götzenbachtal trafen unheilvoll zusammen. Im Nu standen etliche Wohnhäuser und Garagen unter Wasser. Nicht nur Keller wurden geflutet, sondern auch Erdgeschosswohnungen. Menschen empfanden Panik, sie waren von ihrer Umwelt durch die Wassermassen plötzlich abgeschnitten.

Lesen Sie im Wochenende-​Magazin der Rems-​Zeitung, was damals genau in Lorch passierte und was seither unternommen wurde, um einem solchen Ereignis einen Riegel vorzuschieben! Sie haben keine gedruckte Zeitung vom Samstag, 10. Juni, greifbar? Kein Problem, denn die RZ gibt es ja hier auch digital.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4932 Aufrufe
143 Wörter
109 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/6/10/land-unter-in-der-innenstadt-von-lorch-vor-fuenf-jahren/