Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Leinzell

Nasses Dilemma in Leinzell: Sanierung des Schwimmbads wird teuer

Foto: fleisa

„Wegen Reparatur geschlossen“ steht an der Tür des Leinzeller Schwimmbades. Alter und Chlorwasser haben einigen Bauteilen zugesetzt, sie müssen ausgetauscht werden. Das kostet Geld. Geld, das die Gemeinde nicht hat.

Montag, 12. Juni 2023
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

„Willkommen in unserer Tropfsteinhöhle“, sagt Leinzells Bürgermeister Marc Schäffler, als er die Tür zum Keller des Schwimmbades aufschließt. Ganz unrecht hat er damit nicht: Es ist düster, die Luftfeuchtigkeit hoch – und an mehreren Stellen bilden sich tatsächlich Stalaktiten und Stalagmiten. Um die Ecke stehen die Tanks der Sandfilteranlage. Hier nahm vor wenigen Wochen das Unglück seinen Lauf…

Lesen Sie am Montag, 12. Juni, in der Rems-​Zeitung, wie das Leinzeller Schwimmbad saniert werden müsste und was dies in finanzieller Hinsicht sowie im Hinblick auf die Nutzung dieser Infrastruktur-​Einrichtung bedeutet!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3389 Aufrufe
120 Wörter
347 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/6/12/nasses-dilemma-in-leinzell-sanierung-des-schwimmbads-wird-teuer/