Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Sport und Freizeit im Wald: Aktiv sein im Lebensraum der Tiere?

Symbol-​Foto: gbr

Der Naturpark Schwäbisch-​Fränkischer Wald ist die neue Partnerregion der Initiative „bewusstWild“, die um mehr Rücksichtnahme für die Tiere im Wald wirbt. Dazu gibt es eine Online-​Auftaktveranstaltung.

Donnerstag, 08. Juni 2023
Gerold Bauer
26 Sekunden Lesedauer

Die Initiative „bewusstWild“ möchte aufzeigen, wie wildtierverträgliches Verhalten bei der Nutzung des Waldes als Erholungsraum sowie bei sportlichen Aktivitäten möglich ist. Gemeinsam wird die Bevölkerung im Rahmen dieser Initiative deshalb für einen bewussten Umgang mit Wildtieren in ihrem Lebensraum sensibilisiert.
Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 20. Juni, von 18 bis 19.30 Uhr online über Microsoft Teams statt. Interessierte Personen können sich bei Projektmanagerin Franziska Hornung anmelden, Telefon: 07192 9789 – 003, Mail: franziska.​hornung@​naturpark-​sfw.​de.

Die RZ berichtet am 9. Juni über diese Initiative.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2653 Aufrufe
106 Wörter
318 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/6/8/sport-und-freizeit-im-wald-aktiv-sein-im-lebensraum-der-tiere/