Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Waldstetten: Mann parkt auf Blumenteppich für Fronleichnam

Waldstetten

Foto: bk

Blumenteppiche zu Fronleichnam haben in vielen Regionen Tradition. Ein von Ehrenamtlichen angelegter Blumenteppich in Waldstetten wurde allerdings Opfer von Vandalismus.

Freitag, 09. Juni 2023
Sarah Fleischer
35 Sekunden Lesedauer

„Wir machen seit einigen Jahren diesen Blumenteppich zu Fronleichnam, aber so etwas ist noch nie passiert“, berichtet eine Frau aus Waldstetten. Am Mittwochabend habe sie zusammen mit anderen Ehrenamtlichen den Blumenteppich vor einem Pflegeheim in Waldstetten gelegt. „Als wir am Donnerstagmorgen zur Kirche daran vorbeikamen, war noch alles in Ordnung. Doch am Nachmittag habe sie festgestellt, dass jemand sein Auto auf dem Blumenteppich abgestellt hatte, das Bild und einige der Jakobsmuscheln zerstört. „Wir waren komplett fassungslos. Selbst wenn man nicht religiös ist, kann man doch Respekt vor der Arbeit zeigen“ findet die Frau, die lieber anonym bleiben möchte.
Mehr über den Vorfall lesen Sie in der Samstagsausgabe der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.