Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Die Kornhausstraße feiert den Sommer

Foto: fg

Schmuck und Mode gehören seit jeher zusammen, und auch das Thema Genuss passt gut dazu. Was also lag näher, als im Gmünder Sommer die schönen Dinge, das Leben und nicht zuletzt die gute Gemeinschaft der inhabergeführten Geschäfte in der Kornhausstraße zu feiern? Diese Gelegenheit nutzen die Geschäftsleute der Kornhausstraße am Samstag, 15, Juli.

Freitag, 14. Juli 2023
Franz Graser
59 Sekunden Lesedauer

In der Kornhausstraße gibt es viel zu feiern: Anlässlich ihres 35-​jährigen Jubiläums laden die vier Schmuckdesignerinnen Isabell Grosse, Wiltrud Huneus, Petra Franke und Martina Peter in die Goldschmiede ein. Seit September 2016 befindet sich diese in der Kornhausstraße 11. Nach 28 Jahren in der Schmiedgasse zeigen die vier Designerinnen ihren Schmuck nun hier in der offenen Werkstattgalerie.

Außerdem besteht das jetzt von Dagmar Sonnentag geführte Modegeschäft Riether seit 50 Jahren, und Goldschmiedemeisterin Anne Beyer kann auf elf Jahre Geschäftserfahrung bei Beyer Mannhardt zurückblicken.

Aus diesen einzelnen kleinen und großen Jubiläen ist die Idee des Sommerfests in der Kornhausstraße am Samstag, 15. Juli, entstanden. Die Gäste dürfen sich am Samstag auf eine Vielzahl von Aktionen freuen: „Mode trifft Schmuck“, ein harmonisches Zusammenspiel von Riether Moden und Schmuck aus der Goldschmiede, wird in der Kornhausstraße um 12 und 14 Uhr präsentiert.

Häppchen und Getränke sorgen für das leibliche Wohl. Es gibt eine Bar und zahlreiche Sitzgelegenheiten für die Gäste, und Kevin Roth aus der Milchbar steuert die musikalische Umrahmung bei.

Weitere Details finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4069 Aufrufe
236 Wörter
308 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/14/die-kornhausstrasse-feiert-den-sommer/