Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Mutlangen: Wohnliches Flair statt grauer Asphalt in mehreren Straßen

Fotos: gbr

Die Gemeinde Mutlangen lässt sich die Aufwertung der Wohnquartiere in der Lammstraße, Blumenstraße, Gartenstraße und Wiesenstraße einiges kosten. Hochwertige Pflasterflächen sollen als optische Bremse für den Verkehr wirken; dazu kommen Bauminseln.

Samstag, 15. Juli 2023
Gerold Bauer
34 Sekunden Lesedauer

Dort, wo es nötig oder sinnvoll ist, werden auch Leitungen im Boden erneuert. Die seit September 2021 durchgeführten Arbeiten kosten bis dato 1,86 Millionen Euro. Dafür gibt es vom Land 455.000 Euro Zuschuss. Weil das Quartier als Sanierungsgebiet ausgewiesen ist, kommen auch private Hausbesitzer in den Genuss von Fördermitteln, wenn sie renovieren.
Weitere Straßen sollen in den nächsten Jahren in Mutlangen ebenfalls saniert und aufgewertet werden. Es gibt dafür schon einen Zeitplan, und nach heutigem Stand rechnet Bürgermeisterin Stephanie Eßwein dafür mit einem Kostenaufwand von insgesamt rund 15 Millionen Euro.

Sie wollen mehr darüber wissen? Die Rems-​Zeitung berichtet in der Samstag-​Ausgabe über die Maßnahmen!


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3445 Aufrufe
136 Wörter
308 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/15/mutlangen-wohnliches-flair-statt-grauer-asphalt-in-mehreren-strassen/