Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Stadtradeln: Ostälbler radeln 1,6 Millionen Kilometer

Symbol-​Foto: Michael Bührke /​pix​e​lio​.de

Nach drei intensiven Wochen des Fahrradfahrens endete am 2. Juli das Stadtradeln im Ostalbkreis. Dabei haben die Radelnden eindrucksvolle Leistungen und gemeinsam einen Beitrag für ein nachhaltige Mobilität erbracht.

Donnerstag, 20. Juli 2023
Sarah Fleischer
40 Sekunden Lesedauer

Insgesamt wurden während des Stadtradelns 2023 im Ostalbkreis durch 6795 aktiv Radelnde 1.625.266 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt. Damit konnte die letztjährige Bestmarke um circa 600.000 Kilometer gesteigert werden. Dies entspricht einer Menge von rund 263 Tonnen eingespartem CO2.
„Der Ostalbkreis kann sehr stolz auf die erreichten Ergebnisse beim diesjährigen Stadtradeln sein“, zeigte sich Landrat Dr. Joachim Bläse erfreut ob des erneut gestiegenen Zuspruchs für die Fahrradaktion. „Dass wir die Zahl der Teilnehmenden dieses Jahr um knapp 2500 gegenüber 2022 steigern konnten und in beinahe allen Kommunen deutliche Zuwächse bei den Teilnehmenden verzeichnen, zeigt mir, dass wir im Ostalbkreis auf einem sehr guten Weg sind.“

Wo der Ostalbkreis im landesweiten Ranking liegt und welche Kommunen die meisten Teilnehmenden hatten, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2269 Aufrufe
163 Wörter
274 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/20/stadtradeln-ostaelbler-radeln-16-millionen-kilometer/