Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wer kocht das beste Gsälz

Foto: privat

Schwäbisch Gmünd sucht die Gsälzkönigin und den Gsälzkönig 2023. So kann man mitmachen.

Sonntag, 30. Juli 2023
Thorsten Vaas
40 Sekunden Lesedauer

Am 16. und 17. September findet im Remspark die Gartenmesse „Garten, Gold und Gsälz“ statt. Der bunte Gartenmarkt mit mehr als 125 Ausstellern bietet nicht nur Nützliches und Schönes für den eigenen Garten. Auch Schmuckliebhaber, Feinschmecker und Freunde regionaler Köstlichkeiten kommen voll auf ihre Kosten. Ein Highlight der Veranstaltung ist die Kür der Gmünder Gsälzkönigin und des Gmünder Gsälzkönig am Sonntag.
Oberbürgermeister Richard Arnold und die Touristik und Marketing GmbH fordern jetzt schon alle Gsälz-​Köchinnen und –Köche auf, ihre hausgemachte Marmelade mit Rezept und Kontaktdaten bis Freitag, 8. September, beim i-​Punkt Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 37/​1 ( Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr) abzugeben.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für ihre Mühe zwei Wochenendtickets für Garten, Gold & Gsälz. Eine Jury unter Vorsitz von Oberbürgermeister Richard Arnold kürt am Sonntag auf der Messe um 14 Uhr die neue Gsälzkönigin und den neuen Gsälzkönig.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4005 Aufrufe
161 Wörter
65 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/30/wer-kost-das-beste-gsaelz/