Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Westlicher Ostalbkreis: DWD warnt vor starkem Gewitter und Sturmböen

Symbol-​Foto: Bing Image Creator

Für den westlichen Teil des Ostalbkreises, zwischen Lorch und Aalen, hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Zu rechnen ist mit Windgeschwindigkeiten bis 80 km/​h sowie Starkregen und Hagel.

Samstag, 12. August 2023
Benjamin Richter
29 Sekunden Lesedauer

Das Gewitter ziehe von Westen auf, ist der Internetseite des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zu entnehmen. Dabei werde es voraussichtlich zu Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten um 80 km/​h kommen.
Der DWD sagt für die Zeit bis 16 Uhr am Samstag darüber hinaus Starkregen mit einer Niederschlagsmenge zwischen 15 und 25 Liter pro Quadratmeter voraus.
Auch mit Hagel muss in diesem Zeitraum gerechnet werden. Es ist davon auszugehen, dass sich das Gewittergeschehen am späteren Nachmittag im östlichen Ostalbkreis fortsetzt.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

7056 Aufrufe
118 Wörter
282 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/8/12/westlicher-ostalbkreis-dwd-warnt-vor-starkem-gewitter-und-sturmboeen/