Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Überholmanöver geht schief: Motorradfahrer schwer verletzt

Foto: Martin Quast /​pix​e​lio​.de

Bei einem Unfall zwischen Bettringen und Bargau hat sich am Freitagmittag gegen 13.30 Uhr ein 21 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Nach Erkenntnissen der Polizei übersah der Mann beim Ausscheren zum Überholen ein entgegenkommendes Auto.

Freitag, 25. August 2023
Benjamin Richter
39 Sekunden Lesedauer

Wie ein Polizeisprecher mitteilt, stieß der junge Motorradfahrer, unmittelbar nachdem er auf die Gegenfahrbahn ausgeschert war, mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. „Diesen hatte der junge Fahrer offensichtlich übersehen“, lautet die Schlussfolgerung aus dem Polizeipräsidium Aalen.
Der Biker zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu. Er und die 30-​Jährige am Steuer des in den Unfall verwickelten Autos wurden jeweils per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund 7000 Euro.
Die Polizei in Schwäbisch Gmünd bittet nun Zeugen des Unfalls, besonders den Fahrer des Autos, das der Motorradfahrer überholen wollte, sich zu melden. Der Kontakt mit dem Polizeirevier kann unter 07171/​35 80 aufgenommen werden.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5584 Aufrufe
159 Wörter
39 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/8/25/ueberholmanoever-geht-schief-motorradfahrer-schwer-verletzt/