Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Salvatorkapelle in Schwäbisch Gmünd vor 400 Jahren geweiht

Fotos: msi

Am 9. September 1624 wurde die obere Kapelle auf dem Salvator durch den Augsburger Weihbischof Peter Wall konsekriert. Fast auf den Tag genau 400 Jahre später feierten die Katholiken in Gmünd einen festlichen Gottesdienst mit Dekan Robert Kloker und viel Musik.

Dienstag, 12. September 2023
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Dekan Robert Kloker blickte in seiner Predigt in die Vergangenheit. Es habe den Menschen früher viel bedeutet, ein Heiligtum am Ort zu haben, erklärte er. In ihm versammelte sich die Gemeinschaft der Glaubenden, hier passierte alles Entscheidende von der Taufe über die Hochzeiten bis zur Beerdigung.

Lesen Sie mehr über die Feier auf dem heiligen Berg von Schwäbisch Gmünd am 12. September in der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4759 Aufrufe
110 Wörter
224 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/12/salvatorkapelle-in-schwaebisch-gmuend-vor-400-jahren-geweiht/