Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia-​Neuzugang Lekaj: Weiter auf der Erfolgswelle reiten

Foto: fabro

Interview mit Gentian Lekaj, dem 29 Jahre alten Neuzugang beim 1. FC Normannia Gmünd. Am Samstag, 14 Uhr, geht es im WWG Sportpark gegen seinen ehemaligen Verein, den 1. Göppinger SV – ein Derby und mit Blick auf die Tabelle auch ein Spitzenspiel.

Mittwoch, 13. September 2023
Benjamin Richter
50 Sekunden Lesedauer

Die Kontrahenten vom Samstag sind nicht nur räumliche Nachbarn, sondern auch in der Tabelle. Nach sieben Spieltagen liegen die Gmünder mit 15 Punkten und 9:3 Toren auf dem vierten Rang, die Göppinger stehen mit 14 Zählern bei 13:7 Toren direkt dahinter.
Während die Mannschaft von Trainer Zlatko Blaskic noch ungeschlagen ist, haben die Göppinger bislang ein Spiel verloren – beim 0:1 gegen Bietigheim. Anteil am Erfolg des Oberliga-​Neulings aus Gmünd hat auch Stürmer Gentian Lekaj, der sich unseren Fragen stellt.

Die Serie ohne Niederlage soll gegen Göppingen bestimmt halten?
Gentian Lekaj: Wir spielen zu Hause und wollen den Schwung der Welle, auf der wir gerade reiten, mitnehmen. Natürlich wollen wir weiter ungeschlagen bleiben und möglichst ohne Gegentor bleiben.

Worauf Gentian Lekaj den Traumstart der Normannia zurückführt und welche seine Gründe für den Wechsel von Göppingen nach Gmünd waren, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die komplette Ausgabe auch digital im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3512 Aufrufe
201 Wörter
250 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/13/normannia-neuzugang-lekaj-weiter-auf-der-erfolgswelle-reiten/