Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball: Normannia kassiert gegen Göppingen beim 1:3 die erste Saisonniederlage

Foto: Zimmermann

Am achten Spieltag der Fußball-​Oberliga erwischt es den Aufsteiger. Der SV Göppingen schlägt die Gmünder in einem guten Derby verdient. Alexander Aschauer vergibt in der 86. Minute einen Elfmeter zum möglichen 2:2-Ausgleich.

Samstag, 16. September 2023
Thomas Ringhofer
1 Minute 27 Sekunden Lesedauer

Wie er es sich gewünscht hatte, erzielte Gentian Lekaj gegen seinen ehemaligen Club seinen ersten Saisontreffer — es war das 1:1 in der achten Minute. Dieser reichte jedoch nicht aus, um die erste Niederlage in der Runde zu verhindern. Nach der frühen Führung nach knapp viereinhalb Minuten schlug Göppingen in der 18. Minute erneut zu. Der eingewechselte Tyron Profis machte mit einem Konter in der Nachspielzeit alles klar. Da waren die Gmünder längst nur noch zu zehnt und Schlussmann Yannick Ellermann bei der vorausgegangenen Ecke im Strafraum der Göppinger, sodass Profis das leere Gmünder Tor vor sich hatte.

Vor einer guten Kulisse mit rund 750 Zuschauern im WWG Sportpark hatte es einige strittige Szenen gegeben. Nach gut 25 Minuten sprang einem Göppinger der Ball im eigenen Strafraum an die Hand, doch Schiedsrichter Daniel Leyhr pfiff nicht. Das tat er dafür in der 68. Minute, als er den ins Team zurückgekehrten Miladin Filipovic glatt mit Rot vom Feld schickte, weil er ein Foul gesehen hatte. Nicht wenige Zuschauer waren allerdings der Meinung, dass Filipovic als letzter Mann den Ball gespielt hatte. Zum dritten Mal in Folge musste damit ein Normannia-​Spieler vor dem Abpfiff vom Platz und Trainer Zlatko Blaskic muss nun am Samstag bei der Auswärtspartie in Mutschelbach erneut umstellen. Übrigens wurde auch der FCN-​Coach mit Gelb-​Rot in der Schlussphase von der Bank verwiesen. „Er hat wohl zu emotional reagiert“, so Kapitän Ellermann, der bei den Gegentoren nichts zu halten hatte, dafür aber in den ersten 45 Minuten einige Male stark parierte und die Gmünder damit im Spiel hielt.

Mit dem 1:2 zur Pause konnte ich gut leben, das habe ich der Mannschaft in der Kabine auch gesagt“, so Gmünds Trainer, der am Ende wie auch sein Kollege Gianni Coveli von einem Ergebnis sprach, das in Ordnung geht.

Wie Partie verlief und was die Trainer und Spieler danach sagten, lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3597 Aufrufe
350 Wörter
244 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/16/fussball-normannia-kassiert-gegen-goeppingen-beim-13-die-erste-saisonniederlage/