Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Kein historisches Klassenzimmer mehr im Schloss Heubach

Fotos: gbr

Im einstigen Heubacher Adelssitz zog nicht nur das Miedermuseum, sondern auch das historische Klassenzimmer Besucherinnen und Besucher zahlreich an. Der frühere Bürgermeister Klaus Maier hatte die Einrichtung seinerzeit vom Schloss Baldern in die Stadt unterm Rosenstein geholt, viele Jahre später geht nun in der Schule im Stil von „anno dazumal“ das Licht endgültig aus. Das Schloss wird saniert und muss dazu leer sein.

Samstag, 13. Januar 2024
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Es ging in den letzten Wochen im Schloss zu wie bei einer Geschäftsaufgabe: Alles muss raus! Und so stand eine sichtlich aufgeregte „Schuldirektorin“ Gerda Fetzer im Saal, um zu entscheiden, welche Exponate wie verpackt und wohin sie transportiert werden.

Am liebsten wäre es der pensionieren Lehrerin natürlich gewesen, wenn sie alles hätte einpacken und andernorts in einem neuen Raum in Gmünd gleich wieder als historisches Klassenzimmer aufstellen können. Warum das nicht möglich ist, lesen Sie am 13. Januar in der Rems-​Zeitung!


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2625 Aufrufe
148 Wörter
50 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/13/kein-historisches-klassenzimmer-mehr-im-schloss-heubach/