Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Närrisches Jubiläum gefeiert: 33 Jahre Freiwillige Guggenmusik Überdruck

Fotos: gbr

Der Name „Freiwillige Guggenmusik Überdruck“ gibt den Hinweis: Vor 33 Jahren war die Freiwillige Feuerwehr im Stadtteil Wetzgau-​Rehnenhof die Keimzelle für die Gründung dieses Schrägton-​Ensembles. Weil in närrischen Kreisen die Schnapszahl Elf eine besondere Bedeutung hat, werden Jubiläen alle elf Jahre gefeiert. Die Überdruck-​Guggen trafen sich dazu mit ihren Gästen am Samstag auf dem Hof und später in der Mehrzweckhalle der Friedensschule.

Sonntag, 14. Januar 2024
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Am frühen Nachmittag füllte sich der Schulhof so nach und nach. Und als die Gastgeber in Form eines lautstarken Einmarsches selbst ins Horn stießen und auf die Pauke hauten, war die Stimmung im Nu perfekt. Bis in den Abend hinein wurde dort unter freiem Himmel gefeiert und an den Bewirtungsständen den frostigen Temperaturen getrotzt. Mit dabei waren Landrat Dr. Joachim Bläse sowie der Gmünder Bürgermeister Julius Mihm mit seiner Gattin. Ab 19.30 Uhr ging es in die Halle, wo unter anderem ein DJ für die passende musikalische Kulisse sorgte.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4227 Aufrufe
151 Wörter
42 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/14/naerrisches-jubilaeum-gefeiert-33-jahre-freiwillige-guggenmusik-ueberdruck/