Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Jochen Ziehr kandidiert bei der Bürgermeisterwahl im April in Gschwend

Foto: pr

Der 35-​Jährige Jochen Ziehr ist im höheren Dienst in der Steuerverwaltung des Landes tätig und tritt bei der Bürgermeisterwahl in Gschwend am 14. April gegen den wieder kandidierenden Amtsinhaber Christoph Hald an. Jochen Ziehr lebt bereits im Ort und ist dort im Vereinsleben engagiert.

Donnerstag, 18. Januar 2024
Gerold Bauer
43 Sekunden Lesedauer

Offiziell hat jene Frist, in der jemand seine Bewerbung für die Bürgermeisterwahl am 14. April einreichen kann, noch gar nicht begonnen. „Ich habe mich aber ganz bewusst dafür entschieden, meine Kandidatur schon vorab bekannt zu geben“, sagt Jochen Ziehr. In dem er nun seinen Hut in den Ring wirft, beginnt für ihn damit auch bereits der Wahlkampf.
„Gschwend ist meine Heimat, deshalb ist das Amt des Bürgermeisters für mich nicht nur ein Job. Die Gemeinde, ihre Bürgerinnen und Bürger und ihr Vorankommen liegen mir wirklich am Herzen. Hier will und kann ich etwas bewegen, das ist meine Vision“, begründet der 35-​Jährige seine Kandidatur.

Mehr über seine Beweggründe sowie seinen beruflichen Werdegang erfahren Sie am 18. Januar in der Rems-​Zeitung — die es hier natürlich auch in digitaler Form gibt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3539 Aufrufe
175 Wörter
38 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/18/jochen-ziehr-kandidiert-bei-der-buergermeisterwahl-im-april-in-gschwend/