Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünder Sportgala: Sonderehrungen gehen an Marie Fuchs, Janne Holz und die Fliegergruppe Gmünd

Fotos: Astavi

Bei der Sportlerehrung der Stadt Schwäbisch Gmünd ist an diesem Freitagabend die spannende Frage beantwortet worden, wer sich bei den drei Sonderehrungen „Gmünder Sportlerin des Jahres 2023“, „Gmünder Sportler des Jahres 2023“ und „Gmünder Mannschaft des Jahres 2023“ durchsetzt.

Freitag, 19. Januar 2024
Alex Vogt
40 Sekunden Lesedauer

Bei der Sportgala „Die Besten der Besten“ wurde bei der Online-​Publikumswahl direkt vor Ort im Gmünder Stadtgarten Marie Fuchs vom Schwimmverein Gmünd zur „Gmünder Sportlerin des Jahres 2023“ gewählt. Das Podest komplettierten die beiden Skispringerinnen Anna Rupprecht und Selina Kölle vom SC Degenfeld.
Skispringer Janne Holz vom SC Degenfeld ist der „Gmünder Sportler des Jahres 2023“. Er siegte knapp vor Yannick Ellermann vom Fußball-​Oberligisten 1. FC Normannia Gmünd und Bastian Hörber (Fliegergruppe Gmünd).
Der Titel „Gmünder Mannschaft des Jahres 2023“ ging an die Bundesliga-​Segelflieger der Fliegergruppe Gmünd – vor den Normannia-​Fußballern und den Volleyballerinnen der DJK Gmünd.

Mehr über die Gmünder Sportlerehrung, bei der rund 280 Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet wurden, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 20. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5477 Aufrufe
161 Wörter
37 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/19/gmuender-sportgala-sonderehrungen-gehen-an-marie-fuchs-janne-holz-und-die-fliegergruppe-gmuend/