Altpapier– und Mülltonnen in Gmünd und Täferrot in Brand gesteckt

Blaulicht

Symbolbild: gbr

Sowohl blaue Tonnen für Altpapier als auch klassische Restmülltonnen wurden in Schwäbisch Gmünd und in Täferrot von Brandstiftern angezündet.

Dienstag, 02. Januar 2024
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Die Polizei fasst die Vorfälle im Zeitraum zwischen Sonntagabend, 0 Uhr, und Montagnachmittag, 14.30 Uhr, dergestalt zusammen: Unbekannte setzten drei Papiermülltonnen, die in der Scheuelbergstraße abgestellt waren, in Brand. Durch das Feuer wurde auch eine anliegende Garagenwand beschädigt; insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. In Täferrot setzten ebenfalls Unbekannte am Montagmorgen zwischen 2.30 und 7.30 Uhr in der Straße „Bergrain“ abgestellte Mülleimer in Brand. Diese wurden durch das Feuer komplett zerstört. Auch eine Hausfassade wurde durch den entstandenen Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 0 71 71/​35 80 entgegen.