Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Bettringer „ess-​bar“ feiert zweijähriges Jubiläum

Foto: at

Zwei Jahre sind vergangen, seit die Bettringer ess-​bar zum ersten Mal ihre Türen öffnete. Für die Ehrenamtlichen ein Grund zum Feiern – und Motivation, weiterzumachen. Denn totgelaufen hat sich die Initiative keineswegs.

Sonntag, 21. Januar 2024
Sarah Fleischer
36 Sekunden Lesedauer

Für Unwissende, die freitagnachmittags am Bezirksamt Bettringen vorbeikommen, muss es ein seltsamer Anblick sein: mehr als ein dutzend Menschen, die für irgendetwas Schlange stehen, bei jedem Wetter. Dieses irgendetwas ist die Bettringer ess-​bar.
Es war eines der ersten großen Projekte, das der Bettringer Bürgerverein auf die Beine stellte. Die Idee: Lebensmitteln, die kurz vor der Vernichtung stehen, eine zweite Chance geben.
Schon bei der offiziellen Eröffnung im Januar 2022 war die Schlange der Neugierigen lang. Das habe sich auch seitdem nicht geändert, erzählt Andreas Tickert, Projektverantwortlicher im Bürgerverein.

Wer alles zur Kundschaft der ess-​bar gehört und wie das Projekt genau funktioniert, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

623 Aufrufe
147 Wörter
39 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/21/bettringer-ess-bar-feiert-zweijaehriges-jubilaeum/