Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd muss auf Luca Benz verzichten

Foto: Stoppany

Nach all seinen Verletzungen in den vergangenen Jahren hat Luca Benz, der im Sommer vom Hamburger SV in den Schwerzer gewechselt war, gehofft, sich beim Fußball-​Oberligisten 1. FC Normannia schnell zu erholen und aktiv in das Oberliga-​Geschehen einzugreifen.

Mittwoch, 24. Januar 2024
Alex Vogt
37 Sekunden Lesedauer

Sein Knie aber macht ihm nun einen Strich durch die Rechnung, sodass Luca Benz (auf dem Bild vorne mit dem weißen Trikot) die Normannia gebeten hatte, zunächst etwas kürzer zu treten.
„Im Trainingsbetrieb ist Luca bereits seit November nicht mehr. In diesem Zeitraum etwa hatte er uns auch mitgeteilt, dass er wenig Chancen sieht, sein Knie den Belastungen einfach nicht mehr standhält“, erklärt Stephan Fichter, Sportlicher Leiter der Normannia.
Das bedeutet für Benz tatsächlich, dass er sich vom Fußball zunächst verabschieden muss. „Wir hoffen für ihn natürlich, dass er irgendwann Stabilität in sein Knie bekommen wird und weiter kicken kann. Aktuell aber sieht es nicht danach aus“, bedauert Fichter.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2911 Aufrufe
148 Wörter
39 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/24/normannia-gmuend-muss-auf-luca-benz-verzichten/