Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bildergalerie: Gmünd geht gegen Rechtsextremismus auf die Straße

Fotos: Mario Klaiber (1), bri

Der Einladung des Bündnisses Aufstehen gegen Rassismus Schwäbisch Gmünd zu einer Kundgebung auf dem Johannisplatz sind am Samstagmittag rund 3500 Menschen gefolgt. Eine Feier der vielfältigen Gesellschaft und der wehrhaften Demokratie, verbunden mit einigen dringlichen Appellen an die demokratischen Parteien. Impressionen vom Protesttag finden Sie in der Bildergalerie der Rems-​Zeitung.

Samstag, 27. Januar 2024
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Christian Zeeb vom DGB Südostwürttemberg betonte als erster Redner, dass der Rechtsextremismus derzeit den stärksten Höhenflug seit 1945 erfahre — eine beängstigende Entwicklung. „Wir stehen deshalb zusammen, um die Demokratie zu verteidigen“, machte er deutlich.
Ann-​Katrin Lauer wies auf die Anfang Januar veröffentlichten Recherchen des Netzwerks Correctiv hin, die ein geheimes Treffen von AfD– und CDU-​Mitgliedern sowie rechtsextremen Aktivisten und Unternehmern zur Planung einer „Remigration“ von Geflüchteten und deutschen Staatsbürgern mit Migrationshintergrund aufgedeckt hatten. Auf diese hat die Zivilgesellschaft mit einer andauernden Welle von Großdemonstrationen in allen deutschen Großstädten und auch auf dem Land reagiert — mancherorts kamen so viele Menschen, dass die Veranstaltungen vorzeitig beendet werden mussten.

Mehr über die Kundgebung in Schwäbisch Gmünd, den Redebeitrag von OB Richard Arnold und den vorangegangenen Stadtrundgang erfahren Sie am Montag in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die gesamte Ausgabe auch digital im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3622 Aufrufe
191 Wörter
34 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/27/bildergalerie-gmuend-geht-gegen-rechtsextremismus-auf-die-strasse/