Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

BSW: Relea-​Linder aus Gmünd im Parteivorstand

Foto: privat

Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) hat beim Gründungsparteitag am Samstag den Gmünder Alexander Relea-​Linder in den erweiterten Parteivorstand gewählt. Zudem spielt ein weiterer Mann von der Ostalb eine Rolle.

Sonntag, 28. Januar 2024
Thorsten Vaas
1 Minute 6 Sekunden Lesedauer

Die Ostalb ist im neu gegründeten Bündnis von Sahra Wagenknecht stark vertreten. Zum einen mit dem Gmünder Kommunal– und Kreispolitiker Alexander Relea-​Linder. 89,3 Prozent der 450 Delegierten wählten ihn am Samstag in den erweiterten Parteivorstand. Insgesamt sind 17 der 22 Mitglieder des Parteivorstands Männer. Relea-​Linder sitzt für söl im Schwäbisch Gmünder Gemeinderat und für Die Linke im Kreistag. Seinen Austritt bei den Linken hat er bereits angekündigt, ebenso, dass er zur nächsten Kreistagswahl nicht mehr antreten will. Für den Gemeinderat kann er sich eine erneute Kandidatur vorstellen. „Mein Fokus richtet sich jedoch auf den Aufbau der Partei Bündnis Sahra Wagenknecht im Bund und in Baden-​Württemberg“, sagt Relea-​Linder im RZ-​Interview (Alexander Relea-​Linder: söl, Linke und BSW?). Neben dem Gmünder gibt es eine weitere interessante Personalie von der Ostalb bei BSW.
Es handelt sich um Thomas Geisel. Der gebürtige Ellwanger war von 2014 bis 2020 Oberbürgermeister der nordrhein-​westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf – damals noch für die SPD. Sein Vater Alfred Geisel war von 1980 bis 1996 sozialdemokratischer Vizepräsident des Landtags Baden-​Württemberg. Thomas Geisel trat aus der SPD aus und gehört zu den BSW-​Gründungsmitgliedern. Zusammen mit Finanzpolitiker Fabio De Masi ist Geisel BSW-​Spitzenkandidat für die Europawahl, für die am Gründungsparteitag das Programm vorgestellt wurde: Es ist geprägt von EU-​Kritik. Das BSW fordert unter anderem eine deutliche Begrenzung der Migration nach Deutschland, ein Ende der Waffenhilfe für die Ukraine sowie den Bezug von Öl und Gas aus Russland.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3138 Aufrufe
264 Wörter
33 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/28/bsw-relea-linder-aus-gmuend-im-parteivorstand/