Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSB Gmünd: 39:36 gegen TuS Schutterwald

Foto: Zimmermann

Im Kampf um den Klassenerhalt hat sich der Handball-​Oberligist TSB Gmünd einen wichtigen und verdienten Heimsieg gesichert. Beim 39:36 (21:15)-Erfolg gegen den TuS Schutterwald ragten Kapitän Nicola Rascher mit elf Treffern und Linksaußen Eric Zimmermann mit acht Toren heraus.

Sonntag, 28. Januar 2024
Alex Vogt
39 Sekunden Lesedauer

Diese Abschiedsvorstellung hat sich mehr als sehen lassen können. In seinem letzten Spiel für den TSB Gmünd glänzte Eric Zimmermann (auf dem Bild am Ball) noch einmal mit acht Treffern. „Ich habe einen guten Tag erwischt“, sagte der Linksaußen, der wegen seiner Pilotenausbildung in Frankfurt am Main in Sachen Handball kürzertritt, „und der Mannschaft noch einmal zu zwei Punkten verholfen.“
Die waren durch das 39:36 gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TuS Schutterwald immens wichtig für die Gmünder, können diese zwei Zähler doch in die anstehende Abstiegsrunde mitgenommen werden.

Was TSB-​Trainer Michael Stettner über das Spiel und den letzten Auftritt von Eric Zimmermann im TSB-​Trikot gesagt hat, lesen Sie im ausführlichen Spielbericht in der Rems-​Zeitung vom 29. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2561 Aufrufe
157 Wörter
27 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/28/tsb-gmuend-3936-gegen-tus-schutterwald/