Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Als Gmünd ein „Schloss Neuschwanstein“ am Fünfknopfturm hatte

Foto: Sammlung Bareis

Das Gebäude, in dem sich heute das „in:it co-​working lab“ für Start-​ups, Freiberufler, Studenten und Kreative befindet, war davor eine Dienststelle der Post und der Telekom. Von 1890 bis 1961 stand dort eine Villa im Stil einer Ritterburg. Unsere Serie „Gmünd damals und heute“ nimmt das Anwesen genauer unter die Lupe.

Montag, 29. Januar 2024
Benjamin Richter
58 Sekunden Lesedauer

Der Fünfknopfturm ist zweifelsohne einer der optisch interessantesten Bauwerke, die von der mittelalterlichen Stadtmauer in Gmünd noch übrig geblieben sind. Seinen Namen hat der einzige fünfeckige Gmünder Stadtmauer-​Turm von seiner besonderen Dachform, dessen Turmspitze in der Mitte von vier kleineren Türmchen quasi umzingelt wird.
Das exakt gleiche Stilelement wurde beim Bau einer prächtigen Stadtvilla direkt neben dem Turm aufgegriffen. Man könnte meinen, sie sei von einem Verwandten des bayrischen Märchenkönigs Ludwig II. erbaut worden.
Die architektonischen Anspielungen auf das Mittelalter sind – ähnlich wie beim Schloss Neuschwanstein – unverkennbar. Erker, treppenförmiger Giebel und an der Ecke ein Turm mit umlaufender Balustrade und Zinnen wie bei einer Ritterburg aus einem Märchenbuch.
Auch dieser Turm, etwas niedriger als sein bis heute in der ursprünglichen Form erhaltener „Nachbar“, hatte eine Hauptspitze und drumherum vier kleine „Nebentürmchen“. Selbst ein kleines Stallgebäude im Garten hatte einen repräsentativen Treppengiebel.

Welche weiteren Bauwerke vom selben Architekten wie die Gmünder Fabrikanten-​Villa stammen und wie der heutige Co-​Working-​Space das wirtschaftliche Leben in Schwäbisch Gmünd bereichert, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung. Die gesamte Ausgabe ist auch online erhältlich, im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3985 Aufrufe
234 Wörter
28 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/29/als-gmuend-ein-schloss-neuschwanstein-am-fuenfknopfturm-hatte/