Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Täferrot: Mitternachtstraining begeistert Karatekas

Foto: Karate-​Dojo Täferrot

Über den Tellerrand haben unlängst die Athletinnen und Athleten des Karate-​Dojo Täferrot geschaut: Aikido, Kempo-​Judo und Yoga brachten beim traditionellen Übungsabend einige neue Einblicke.

Mittwoch, 03. Januar 2024
Benjamin Richter
42 Sekunden Lesedauer

Das traditionelle Mitternachtstraining des Karate-​Dojo Täferrot ist wieder auf großes Interesse gestoßen. Nach energiegeladenem Aufwärmtraining folgte eine ungefähr einstündige Karateeinheit, die alle Anwesenden körperlich und geistig herausforderte.
Als Gasttrainer gewährte Gerold Bauer, ein Experte mit dem 6. Dan im Kempo-​Judo, den interessierten Teilnehmenden einen Einblick in die Welt des Kempo-​Judo. Diese Kampfkunst legt einen starken Fokus auf realitätsnahe Selbstverteidigungstechniken für den Alltag.
Darauf folgte eine Aikido-​Einheit, geleitet von Helmut Müller (3. Dan Aikido). Die japanische Kampfkunst Aikido zeichnet sich durch ihre defensive Ausrichtung aus und lehrt die Kunst der effektiven Selbstverteidigung ohne Einsatz von Angriffen.
Die letzte Einheit des Abends stand unter Leitung von Judith Fehlinger: Yoga. Die Teilnehmenden konnten sich bei dieser Gelegenheit entspannen und ihre Muskulatur regenerieren, bevor der gemütliche Teil des Abends begann und alle gemeinsam den Jahresausklang feierten.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2720 Aufrufe
168 Wörter
57 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/3/taeferrot-mitternachtstraining-begeistert-karatekas/