Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

40 Jahre Guggenmusik in Gmünd: Schrägton-​Festival mit Sogwirkung

Foto: hs

Es ist schier unglaublich, was sich aus den exotischen Anfängen der Schrägton-​Musik in der Gmünder Guggen-​Region entwickelt hat. Sogar eine Feuerwehrabteilung tauschte in der „Gründerzeit“ die Uniformen gegen ein buntes Faschingskostüm, um in der närrischen Szene mitzumischen. In Laufe der Zeit wurden die Kostüme und das Schminken der Gesichter bei den Ensembles immer aufwändiger.

Dienstag, 30. Januar 2024
Gerold Bauer
34 Sekunden Lesedauer

Am Samstag, 3. Februar, versammeln sich wieder die Akteure und Fans in Gmünd, um dem Genre „Guggenmusi“ ausgiebig zu huldigen. Diese Veranstaltung zieht nicht nur eingefleischte Narren an, sondern findet bei der ganzen Bevölkerung breiten Zuspruch. Beim 1. Internationalen Guggenmusikfestival in Gmünd 1984 war das noch ganz anders. Denn damals hielten sich manche Musikvereins-​Vorstände noch erschrocken die Ohren zu.

Tauchen Sie am 31. Januar — im letzten Teil der RZ-​Serie „40 Jahre Guggenmusik in Schwäbisch Gmünd“ — nochmal ein in die Historie dieser schönen Tradition!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6962 Aufrufe
138 Wörter
27 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/30/40-jahre-guggenmusik-in-gmuend-schraegton-festival-mit-sogwirkung/