Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

SGV Böbingen setzt Siegesserie fort

Foto: Zimmermann

In einem packenden Spitzenduell in der 2. Bundesliga Gruppe C setzen sich die zweitplatzierten Gewichtheber des SGV Böbingen vor heimischem Publikum knapp mit 610,4:599,8 Relativpunkten gegen den AC Germania St. Ilgen durch. Damit bleibt der SGV Böbingen im sechsten Jahr in Folge in der eigenen Halle unbesiegt.

Dienstag, 30. Januar 2024
Alex Vogt
40 Sekunden Lesedauer

Nach der ersten Hälfte hatten die Böbinger die Nase mit nur 0,5 Relativpunkten vorne (235,4:234,9). Auch im Stoßen demonstrierte das SGV-​Team wieder einmal seine Heimstärke und überzeugte mit 375,0:364,9 Kilopunkten. Dieser Heimerfolg bedeutete einen neuen Rundenrekord von 610,4 Relativpunkten. Den Böbingern ist es somit gelungen, den Tabellenrang zwei in der 2. Bundesliga Gruppe C hinter dem übermächtigen Meisterschaftsfavoriten TSV Heinsheim weiter zu festigen.
In die SGV-​Vereinshistorie darf sich Jana Ermantraut mit überwältigenden 100 Kilogramm im Stoßen eintragen. Als erste Frau des SGV Böbingen hat sie die 100-​Kilogramm-​Marke durchbrochen.

Was sonst noch den Ausschlag für diesen Heimsieg gegeben hat, lesen Sie im SGV-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 30. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1992 Aufrufe
160 Wörter
31 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/30/sgv-boebingen-setzt-siegesserie-fort/