Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz: Kinderumzug mit Narrenbaumstellen

Foto: kh

Am Samstag, 3. Februar, ist es so weit: Die 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz benötigt Hilfe. Der Narrenbaum muss vom Ende der Bocksgasse zum Marktplatz transportiert werden.

Mittwoch, 31. Januar 2024
Benjamin Richter
28 Sekunden Lesedauer

Dazu werden alle kleinen Prinzessinnen und Prinzen, Feuerwehrleute, Cowboys und Feen eingeladen, ab 10.45 Uhr in die Bocksgasse zu kommen, um den Baum zum endgültigen Aufstellungsort zu ziehen. Los geht es um 11 Uhr.
Gemeinsam mit den Silberglöckle, der Gmender Fasnet und den beiden Guggenmusik-​Gruppen Kaputte 13 und Wybärgschrecke geht es durch die Bocksgasse zum Marktplatz. Am Marktplatz werden die Rudos zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Wetzgau den Narrenbaum in die Höhe stemmen.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3477 Aufrufe
112 Wörter
32 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/31/gmuender-narrenzunft-hoelltalschuetz-kinderumzug-mit-narrenbaumstellen/