Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bauern in der Region: Demonstrieren, nicht blockieren

Foto: picture alliance /​PIC ONE | Christian Ender

Die Landwirte wollen am Montag, 8. Januar, wortwörtlich auf die Straße gehen. Daran wird auch die am Donnerstagnachmittag verkündete Entscheidung der Bundesregierung nichts ändern, die KfZ-​Steuer-​Befreiung für land– und forstwirtschaftliche Betriebe doch nicht abzuschaffen. In Gmünd werden sich die Bauern wohl gegen 8.30 Uhr im Schießtal treffen.

Freitag, 05. Januar 2024
Jürgen Widmer
57 Sekunden Lesedauer

Eines ist Hubert Kucher, Vorsitzender des Bauernverbands Ostalb, und Michael Weber, Sprecher der Bezirksgruppe Schwäbisch Gmünd des Bauernverbandes wichtig: „Wir gehen für unsere Interessen und Anliegen auf die Straße und wir wollen, dass alles im Rahmen der gesetzlichen Regelungen stattfindet.“ Für Umsturztheorien sei bei ihnen aber kein Platz, sagt Kucher.
Demonstrieren, aber nicht blockieren, könnte als Grundsatz für die Proteste stehen. „Wir wollen nicht alles lahmlegen und wir wollen kein Chaos“, heißt es seitens der Bauernvertreter. Aber sie wollen auf ihre Probleme deutlich wahrnehmbar aufmerksam machen. Probleme, die weit über die momentan am heißesten diskutierten beiden Punkte – die KfZ-​Steuer-​Befreiung für landwirtschaftliche Fahrzeuge und der Wegfall der Agrar-​Diesel-​Beihilfe – hinausgehen.
Deshalb werden die Bauern am Montag zum Auftakt der bundesweiten Protestwoche auch in und um Gmünd demonstrieren. Daran ändert auch die am Donnerstag von der Bundesregierung verkündete Rücknahme der beiden Maßnahmen nichts. Zwar soll die KfZ-​Steuerbefreiung bleiben und die Agrar-​Diesel-​Beihilfe nur schrittweise abgeschafft werden, aber der Widerstandsgeist der Bauern ist erwacht.

Was die Bauern in der Region bedrückt und wie der Widerstand aussehen soll, steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3444 Aufrufe
229 Wörter
55 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/5/bauern-in-der-region-demonstrieren-nicht-blockieren/