Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Einbrecher im Kindergarten in Herlikofen und in der Kirche in Bargau

Symbol-​Foto: gbr

Zweimal waren Einbrecher in den vergangenen Tagen in Gmünder Stadtteilen aktiv. Einmal blieb es beim Versuch, und beim anderen Vorfall dürfte die Beute überschaubar gewesen sein.

Montag, 08. Januar 2024
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

So schildert die Polizei die beiden Fälle: Unbekannte versuchten zwischen Freitagabend und Montagmorgen in einen Kindergarten in der Burgstraße einzubrechen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Riegel einer Tür vom Garten zum Kindergartengebäude verbogen. Die Einbrecher gelangen dort jedoch nicht ins Gebäude. Zu einem Opferstockaufbruch kam es am Sonntag zwischen 8 Uhr und 19 Uhr in einer Kirche in der Steigstraße in Bargau.

Hinweise zu den beiden Straftaten nehmen das Polizeirevier in Gmünd unter 07171/​3580 beziehungsweise der Polizeiposten Bettringen unter 07171/​7966490 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2843 Aufrufe
108 Wörter
55 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/8/einbrecher-im-kindergarten-in-herlikofen-und-in-der-kirche-in-bargau/