Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kirche zur Künstlichen Intelligenz: „Der echte Dialog bekommt eine neue Qualität!

Foto: Schwenk

Im Gespräch mit Marc Schnabel, dem Leiter der evangelischen Erwachsenenbildung im Ostalbkreis, sowie dem katholischen Dekanatsreferent Tobias Kriegisch geht es im Rahmen der RZ-​Reihe „kreuz und quer“ um die Chancen und die Risiken, die sich durch künstliche Intelligenz ergeben.

Montag, 08. Januar 2024
Gerold Bauer
41 Sekunden Lesedauer

Stehen wir am Beginn eines neuen Zeitalters? Seit die textende Revolution ChatGPT von allen – noch mehr oder weniger heimlich – genutzt wird, die Berichte, Aufsätze oder Reden schreiben müssen, ist das Thema der Künstlichen Intelligenz in aller Munde.
Die Fähigkeiten von KI sind frappierend und machen gleichzeitig Angst vor der Zukunft: Wird uns die Künstliche Intelligenz tatsächlich unterstützen oder wird sie uns beherrschen? Sind wir eigentlich selbst intelligent genug, um Künstliche Intelligenz sinnvoll zu nutzen? Inwiefern sehen sich die Kirchen in der Pflicht, die ob ihrer Möglichkeiten schier nicht mehr aufzuhaltende Forschungslust ihre ethischen Grenzen zu setzen?

Um diese Fragen geht es in der Rems-​Zeitung am 8. November im Gespräch mit dem Leiter der evangelischen Erwachsenenbildung, Marc Schnabel, und mit dem katholischen Dekanatsreferenten Tobias Kriegisch.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1999 Aufrufe
166 Wörter
52 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/8/kirche-zur-kuenstlichen-intelligenz-der-echte-dialog-bekommt-eine-neue-qualitaet/