Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Parkplatz-​Situation beim DRK in Gmünd wegen Baustelle angespannt

Foto: drk

Der Kreisverband Schwäbisch Gmünd des Deutschen Roten Kreuzes investiert mehrere Millionen Euro in einen Neubau zur Erweiterung der Dienststelle in der Weißensteiner Straße. Sowohl Beschäftigte als auch Besucherinnen und Besucher müssen deshalb improvisieren.

Montag, 08. Januar 2024
Gerold Bauer
1 Minute 9 Sekunden Lesedauer

Der DRK-​Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. entwickelt sich weiter. Damit verbunden sind jedoch umfangreiche Bauarbeiten, die zu gewissen Einschränkungen führen. Gemeinsam mit vielen honorigen Gästen konnten Präsident Christian Baron und Kreisgeschäftsführerin Vesna Groznica im Oktober den ersten Spatenstich für den Neubau in der Weißensteiner Straße setzen. Das Millionenprojekt sieht für die Zukunft eine neue Heimat für die Schnelleinsatzgruppe (SEG) vor sowie eine Pflegeeinrichtung für an Demenz erkrankte Menschen. Auch Wohnungen wird der von Architekt Volker Gunst entworfene Bau enthalten.
In der Bauzeit kommt es für den DRK-​Kreisverband und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst, aber natürlich auch für die vielen Besucherinnen und Besucher der Hauptverwaltung zu erheblichen Einschränkungen: So fallen durch den Baubetrieb sehr viele Parkplätze weg.
Rafael Kuhn, Leiter des Bereichs „Bau, Haustechnik und Instandhaltung“ beim DRK-​Kreisverband Schwäbisch Gmünd, sagt dazu: „Wir beugen vor und stehen allen, die aus den unterschiedlichsten Gründen zu uns kommen, mit Rat und Tat zur Seite und hoffen auf das Verständnis für die momentane Situation vor Ort.“ Jeder, der Informationen benötige zu den aktuellen Parkplatzbedingungen, könne ihn unter seiner Telefonnummer 07171/​3506 – 73 oder aber per Email unter der Adresse Rafael.​Kuhn@​drk-​gd.​de erreichen.
„Wir tun alles Mögliche, um für Entspannung zu sorgen. Sollten Besucherinnen und Besucher von uns einfahren, können sie innerhalb 15 Minuten auch kostenfrei wieder ausfahren, wenn auf unserem Gelände kein Parkplatz zur Verfügung steht“, so Kreisgeschäftsführerin Vesna Groznica, die sich bereits heute auf die Einweihung des Baus freut: „Wir benötigen diesen sehr dringend – schon allein aus Platzgründen.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2469 Aufrufe
277 Wörter
53 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/8/parkplatz-situation-beim-drk-in-gmuend-wegen-baustelle-angespannt/