Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten

So Ebbes: Multi — wie?

Foto: KFM /​pix​e​lio​.de

Je mehr Silben, desto komplizierter das Wort. Da kann es schon Mal zu Verwechslungen kommen — sogar höchst amüsanten, wie das So Ebbes diesen Dienstag zeigt.

Dienstag, 09. Januar 2024
Sarah Fleischer
58 Sekunden Lesedauer

Die ältere Dame hat mehrere Leiden und offenbar hat sie Übung darin, darüber zu sprechen. Es ist die Hüfte, die sie lähmt, ein Knie das sticht, nervige Nervenschmerzen an der verschobenen Lendenwirbelsäule und so weiter. Die Aufzählung bestätigt ihr Ehemann jedes Mal mit einem Kopfnicken – und er nickt oft. Er hätte auch etwas zu erzählen, mit Anfang achtzig bewegt er sich auch nicht gerade wie ein Jungspund. Aber er liebt seine Frau, seine Augen glänzen, wenn sie spricht und er betrachtet sie voll Mitgefühl und Wärme. Man spürt, er leidet mit.
Und so kümmert er sich rührend und nimmt er ihr vieles ab, zum Beispiel als sie sich am Silvesterabend an einem Buffet bedienen dürfen. Er bringt ihr den Salatteller an den Tisch, holt auch noch andere Beilagen, schenkt ihr ein Gläschen Wein ein; alles scheint eingespielt zu sein bei diesem Ehepaar in den Achtzigern.
Als er die Fruchtsaftbar sieht, erhebt er sich plötzlich und raunt seiner Frau zu: „Ich hole dir jetzt einen Multifunktionssaft.“ Sie lacht, sagt „Ja, bitte“ und fügt hinzu: „Multifunktion wäre in meinem Fall nicht schlecht, wenn du ihn aber nicht findest, Schatz, dann nimm den mit Multivitaminen.“

Diesen und weitere Texte finden Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1903 Aufrufe
232 Wörter
51 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/9/so-ebbes-multi---wie/