Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mahnwache für Gaza auf dem Marktplatz

Foto: Romano

Am Samstag rief Ulrike von Streit im Namen der terre des hommes-​Gruppe sowie der Friedensinitiative auf dem Marktplatz Schwäbisch Gmünd zur Mahnwache für Gaza auf.

Sonntag, 11. Februar 2024
Thorsten Vaas
20 Sekunden Lesedauer

In ihrer Ansprache vor etwa 20 Personen, die Kerzen für einen Waffenstillstand entzündeten, betonte sie: Wer eine gute Zukunft für Israel und für Gaza wünsche, dürfe nicht übersehen, dass die „derzeitige Kriegsführung der israelischen Regierung nicht zu diesem Ziel“ führe. Das Ziel, die Hamas-​Terroristen zu vernichten, bringe sie sich nicht nur unter Völkermord-​Verdacht, sondern befeuere die islamistische Radikalisierung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3371 Aufrufe
83 Wörter
15 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/11/mahnwache-fuer-gaza-auf-dem-marktplatz/