Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Franziskus Gymnasium bei Jugend trainiert für Olympia

Foto: fgym

Für die Mannschaft des Franziskus-​Gymnasiums Schwäbisch Gmünd ging es kürzlich zum Regierungspräsidiumsfinale der Kürwettkämpfe von „Jugend trainiert für Olympia“ nach Wernau. Trotz krankheitsbedingter Schwächung überzeugten die Schülerinnen mit Top-​Leistungen.

Montag, 12. Februar 2024
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

Das Franziskus-​Gymnasium ging mit fünf Schülerinnen an den Start: Amelie Fink, Letizia Greco, Annika Noller, Marie Ziebart und Elyzaveta Laktina. Die Mannschaft wurde von der Sportlehrerin Zorica Ofner betreut. Das Team ging krankheitsbedingt geschwächt in den Kürwettkampf. Trotzdem waren die Schülerinnen sehr motiviert, ihr Bestes zu geben.
An den ersten drei Geräten lief alles zufriedenstellend, beim vierten und letzten Gerät gab es jedoch Probleme.

Welche Plätze die Mannschaft letztendlich belegte, steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2906 Aufrufe
108 Wörter
13 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/12/franziskus-gymnasium-bei-jugend-trainiert-fuer-olympia/