Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Anlieferung Baukran für Woha-​Baustelle

Foto: fg

Wer am Donnerstag über die Kornhausstraße zum Marktplatz wollte, hatte Pech. Denn der Bereich am Rathaus/​Kornhausstraße zwischen der Rinderbacher Gasse und dem Gebäude Marktplatz 6, auch bekannt als „Woha“, war gesperrt. Der Grund: Die Anlieferung eines Baukrans

Donnerstag, 15. Februar 2024
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

„Es wurde der Baukran für die Arbeiten am Woha angeliefert“, so Rathaussprecherin Ute Meinke. Um diesen Kran anzuliefern und an die richtige Stelle zu hieven, brauche es schweres Gerät. Die Sperrung des Bereichs dauert nur einen Tag, der Behindertenparkplatz sowie die Ladestation am Rathaus sind deshalb nicht anfahrbar. Wie lange die Bauarbeiten am Woha selbst dauern werden, könne man aktuell noch nicht absehen, sagt Meinke. „Es wird natürlich auf jeden Fall eine längere Geschichte.“

Diese und weitere Neuigkeiten aus der Region gibt’s am Freitag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3697 Aufrufe
134 Wörter
68 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/15/anlieferung-baukran-fuer-woha-baustelle/