Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 6:2 gegen den FC Bargau

Foto: Astavi

Eine Woche vor dem Re-​Start in der Fußball-​Oberliga hat der 1. FC Normannia Gmünd auf dem heimischen Kunstrasenplatz sein letztes Testspiel gegen den FC Bargau aus der Landesliga klar mit 6:2 (3:1) für sich entschieden.

Samstag, 17. Februar 2024
Alex Vogt
47 Sekunden Lesedauer

Die Generalprobe des 1. FC Normannia Gmünd vor dem ersten Oberliga-​Spiel nach der Winterpause am kommenden Samstag daheim gegen den FV Ravensburg ist geglückt. Für Zlatko Blaskic ging die Leistung seiner Mannschaft beim deutlichen 6:2-Sieg gegen den FC Bargau in Ordnung. „Wir hätten mehr Tore schießen müssen, das ist das, was ich bemängele. Insgesamt war es aber okay“, sagte der Normannia-​Trainer nach dem Spiel.
Durch die Tore von Jermain Ibrahim (4.) und Marvin Gnaase (28.) führten die von Anfang an mit viel Ballbesitz dominant agierenden Normannen mit 2:0, ehe Julian Kern (33.) wie aus dem Nichts für die stark ersatzgeschwächt angetretenen Bargauer verkürzte. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte dann Alexander Aschauer das 3:1. Wiederum Aschauer (48.), Jonas Kurz (54.) und Ibrahim (63.) erhöhten auf 6:1. Mit einem verwandelten Foulelfmeter betrieb Ivo Braun (74.) noch etwas Ergebniskosmetik für die Bargauer.

Mehr über dieses Testspiel lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 19. Februar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2030 Aufrufe
189 Wörter
66 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/17/normannia-gmuend-62-gegen-den-fc-bargau/