Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Rekord: 220 Aussteller bei der Ausbildungs– und Studienmesse in Aalen

Foto: Landratsamt Ostalbkreis

Um die berufliche Zukunft von Jugendlichen im Ostalbkreis geht es am Samstag vom 9 bis 13 Uhr auf der Ausbildungs– und Studienmesse Aalen. Im Beruflichen Schulzentrum präsentieren sich 220 Unternehmen und Institutionen und informieren über Ausbildungs– und Berufschancen.

Freitag, 02. Februar 2024
Franz Graser
43 Sekunden Lesedauer

Es ist eine Rekordmesse. Noch nie haben sich so viele Aussteller an der Ausbildungs– und Studienmesse beteiligt. 1997 fand die erste Veranstaltung dieser Art in Aalen statt – damals noch im alten Arbeitsamt. Weil das Interesse der teilnehmenden Firmen immer weiter wuchs und auch immer mehr Schülerinnen und Schüler die Messe besuchten, wechselte die Veranstaltung im Jahr 2011 ins Berufliche Schulzentrum.

Der Besuch der Messe ist kostenlos. Vom Aalener ZOB fährt am Samstag ab 8.50 Uhr alle 15 Minuten ein Pendelbus zum Berufsschulzentrum. Abfahrt ist am Bussteig 3. Landrat Dr. Joachim Bläse legt den Jugendlichen den Besuch sehr ans Herz: „Hier können die Schülerinnen und Schüler und auch ihre Eltern direkt mit den Ausbildungsleitungen, den Personalchefs und den Azubis in Kontakt kommen.“

Weitere Informationen finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2332 Aufrufe
173 Wörter
30 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/2/rekord-220-aussteller-bei-der-ausbildungs--und-studienmesse-in-aalen/