Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Sperrung K 3276 zwischen Waldstetten und Schwäbisch Gmünd geht weiter

Symbol-​Foto: Gemeinde Waldstetten

Ab Montag, 19. Februar, gehen voraussichtlich die Baumaßnahmen auf der Straße zwischen dem Dreifaltigkeitskreisel und Waldstetten weiter. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr.

Freitag, 02. Februar 2024
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

Die Baumaßnahmen zur Neuverlegung des Abwasserkanals für den Anschluss der Waldstetter Kläranlage an die Gmünder Sammelkläranlage sowie der Ausbau des Radwegs von Waldstetten nach Gmünd werden wieder aufgenommen. Dafür muss zunächst ein Teil des Kreisverkehrs, die Abzweigung in/​aus Richtung Waldstetten gesperrt werden. Der restliche Verkehr wird im Kreisverkehr mit einer Ampelregelung gesteuert. Im Anschluss wird zwischen Kreisverkehr und Pfeilhalde der Kanal verlegt und die Straße voll gesperrt.

Was während der Sperrung jeweils für Autos, ÖPNV und Radfahrer gilt, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3686 Aufrufe
109 Wörter
108 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/2/sperrung-k-3276-zwischen-waldstetten-und-schwaebisch-gmuend-geht-weiter/