Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Matinee zum Internationalen Frauentag im Ostalbkreis

Foto: lara

„Frauen und Klimapolitik, oder: Ist Nachhaltigkeit weiblich?“, lautet die Frage bei der Matinee zum Internationalen Frauentag am Sonntag, 3. März im Landratsamt des Ostalbkreises in Aalen.

Donnerstag, 22. Februar 2024
Sarah Fleischer
35 Sekunden Lesedauer

Die Matinee zum Frauentag hat im Landratsamt Ostalbkreis Tradition. Immer am Sonntag vor dem Frauentag laden die Beauftragten für Chancengleichheit im Ostalbkreis – Anna-​Lena Mutscheller (Aalen), Annette Diessner (Ellwangen), Elke Heer (Schwäbisch Gmünd) sowie Carmen Venus (Ostalbkreis) – zu dieser Veranstaltung ein. Über 200 Frauen freuen sich jedes Jahr auf dieses kreisweite Event aus Frauenpolitik, Musik und Vernetzung, das in diesem Jahr am Sonntag, 3. März, um 11 Uhr im Landratsamt in der Stuttgarter Straße 41 in Aalen stattfindet.
Thematisch geht es in diesem Jahr um „Frauen und Klimapolitik, oder: Ist Nachhaltigkeit weiblich?“

Was die Zuschauerinnen bei der Matinee erwartet und wo man sich anmelden kann, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2355 Aufrufe
142 Wörter
62 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/22/matinee-zum-internationalen-frauentag-im-ostalbkreis/