Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Theaterschule startet durch

Foto: Valeriy Verbetskyi

Mit der Theaterschule hat Schwäbisch Gmünd jetzt einen weiteren Baustein in seinem Mitmach-​Kulturangebot für Kinder und Jugendliche. Zu Jugendkunstschule und Musikschule sowie der Musicalausbildung gesellt sich jetzt auch noch ein Schauspielangebot. Ein Probenbesuch in drei Akten.

Samstag, 24. Februar 2024
Benjamin Richter
45 Sekunden Lesedauer

1. Akt: Die Theorie
Szenerie: Besprechungsraum der Volkshochschule, Münsterplatz 15. Personen: Ingrid Hofmann (Leiterin der Volkshochschule), Gerburg Maria Müller (Leiterin der Jugendkunstschule), ein Journalist.
„Seit September laufen die Kurse in der Theaterschule“, sagt Müller. Das Besondere: „Es sind durchgehende Kurse, die jeweils ein Semester laufen.“
Dabei umfasst das Angebot ein breites Altersspektrum. Im Kidsclub finden die Sechs– bis Achtjährigen ihre Bühne, der Kinderspielclub wendet sich an die Acht– bis Zwölfjährigen. Zwölf– bis 14-​Jährige spielen bei den Teens, ab 15 geht es weiter im Jugendspielclub.
Darüber hinaus gibt es einen Tanztheaterspielclub ab zwölf Jahren, einen ukrainischen Spielclub sowie der inklusive Spielclub ab 15 Jahren, in dem Menschen mit und ohne Einschränkungen zeigen, dass Theater große integrative Kraft hat.

Tauchen Sie in der aktuellen Reportage in der Beilage „Wochenende“ der Rems-​Zeitung tiefer ein in die Welt der Gmünder Theaterschule. Die Ausgabe gibt’s auch digital, im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3659 Aufrufe
182 Wörter
51 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/24/gmuend-theaterschule-startet-durch/