Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Jetzt merkt Jeder, dass Fasnet isch

Fotos: jtw

Der Narrenbaum steht, und damit ist klar: „Jetzt woiß Jeder, dass Fasnet isch“, wie Lukas Krieg, Zunftmeister der 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz, zufrieden feststellt. Und es war mal wieder ein Gemeinschaftswerk.

Samstag, 03. Februar 2024
Jürgen Widmer
28 Sekunden Lesedauer

Zum 31. Mal haben die Hölltalschütz den Narrenbaum gestellt und so einen gelungen Auftakt für das darauf folgende Internationale Guggenmusikfestival geliefert. Und dabei wurden die Hölltalschütz rund um den sagenhaften, wilden Rudo wieder bestens unterstützt.
Dies fing schon am Ende der Bocksgasse an, wo sich reichlich Kinder einfangen, um den Narrenbaum zum Marktplatz zu bringen. Dabei wurden sie von zwei Guggenkapellen begleitet.

Wer dabei half, den Narrenbaum zu stellen, und wie sich die Guggenmusiken schlugen, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5373 Aufrufe
114 Wörter
27 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/3/jetzt-merkt-jeder-dass-fasnet-isch/