Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ostalbkreis unterstützt Medizinstudierende mit Stipendium

Symbol-​Bild: Tim Reckmann /​pix​e​lio​.de

Der Ostalbkreis und die Kliniken Ostalb bieten Medizinstudierenden, die bereit sind, nach dem Studium im Ostalbkreis tätig zu werden, eine finanzielle Unterstützung in Form von Stipendien an. Das soll dem zunehmenden Ärztemangel entgegenwirken.

Samstag, 03. Februar 2024
Sarah Fleischer
26 Sekunden Lesedauer

Das Stipendienprogramm bietet Medizinstudierenden die Möglichkeit, das Studium finanziell unabhängiger zu absolvieren. Zusätzlich profitieren sie von Bonusleistungen wie fachlichem Monitoring, zentralen Ansprechpartnern und einem vielfältigen Fortbildungsprogramm. Weiterhin erhalten die Stipendiaten frühzeitig die Perspektive für eine qualifizierte Facharztweiterbildung und einen sicheren Arbeitsplatz im Ostalbkreis.
Es gibt zwei Förderoptionen: vom Landkreis und von den Ostalb-​Kliniken.

Wie diese beiden Förderungen jeweils aussehen und wohin sich Interessierte wenden können, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2500 Aufrufe
107 Wörter
22 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/3/ostalbkreis-unterstuetzt-medizinstudierende-mit-stipendium/